Wie Gründer richtig vor Investoren präsentieren

Wir zeigen die 11 wichtigsten Punkte, welche man im Pitch Deck braucht.

Was Investoren in einem Pitch Deck sehen wollen:

  1. Vision
  2. Traction
  3. Marktchancen
  4. Das Problem
  5. Das Produkt
  6. Geschäftsmodell
  7. Marketing und Wachstumsstrategie
  8. Team
  9. Finanzen
  10. Konkurrenz
  11. Investitionsanfrage

Does and Dont’s:

  • Es ist kontraproduktiv, zu viele Informationen zu geben
  • Man sollte seine Schlüsselzahlen und bereits erreichte KPI’s am Anfang des Decks ansprechen. Dies erzeugt Aufmerksamkeit und erklärt die Situation auf dem Markt
  • Technische Dokumente bei komplexen Produkten, Bilder und Beschreibungen, Patent Details, Marketingkonzepte, Finanzkonzepte gehören in den Anhang
  • Versuchen direkte Bekanntmachungen, bei repräsentablen Investoren zu kriegen.
  • Frage nach Kapital. Viele Unternehmer lieben es zu pitchen, aber sobald es um das Geld geht sind sie schüchtern. Sei also vorbereitet den Investor direkt und verständlich zu sagen wie viel Geld und wieso es du willst für wie viel Prozente am Unternehmen
  • Dein Deck sollte im PDF Format sein
  • Halte dein Deck immer auf dem neusten Stand

Wir helfen gerne weiter: basler@unternehmens-architekt.ch

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s